Herzlich willkommen

auf der Homepage des Vereins URANIA Barnim e.V.!

Wir sind staatlich anerkannter Bildungsträger im Landkreis Barnim und wurden mit der Europaurkunde des Landes Brandenburg ausgezeichnet. Wir, das Leitungsteam der URANIA Barnim freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. Die Homepage soll unser aktuelles Bildungsangebot präsentieren, unser Vereinsleben vorstellen und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über aktuelle Projekte zu informieren.

 

Bei Anregungen, Hinweisen und Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Viel Spaß beim Stöbern ...

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

URANIA Barnim e.V. im Gespräch
URANIA Barnim e.V. im Gespräch

... beim Tag der Vereine am 28. August '16





Unsere Bildungsangebote

Foto: Fotolia / JenkoAtaman

Aktuelle Veranstaltungen

Download
201707-veranstaltungskalender.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.3 KB


Papierwerkstatt: Scrapbooking - Fotos kunstvoll in Szene gesetzt

Thema: Handgefertigte Scrapbooking / Mini-Fotoalben gestalten

Referent : Frau Maier

 

Ort: URANIA Klub, Eberswalder Str. 9, 16321 Bernau

Beginn: MI, 26.07.2017 von 17.00-18.30 Uhr


Kursgebühr: 3,00 € zzgl. 3,00 € Material

mehr lesen

Reisen: Swinemünde / Polen (27.07.2017)

Exkursionsleitung: Frau Gisela Specht

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus der Firma "K. Brust"

Reiseführer Herr Jakym / Frau Gisela Specht

Mittagessen

Kaffeetrinken

Abfahrtsort: Bahnhof Bernau

 

Teilnehmerpreis: ca. 42 € [ Bereits ausgebucht ]

mehr lesen

Schleswig-Holsteins Inselwelt (03.08.2017)

Thema: Schleswig-Holsteins Inselwelt um Sylt und Flensburg
Referent: Herr Dr. silv. Schubert

 

Ort: Begegnungsstätte Finowfurt, Alte Mühle 7a

 

Beginn: 03.08.2017 um 14.00 Uhr

mehr lesen

Reisen:  Fahrt nach Schwerin - Zusatztermin (10.08.2017)

Exkursionsleitung: Frau Gisela Specht

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus der Firma "K. Brust"

Reisebetreuung

Stadtrundfahrt

Mittagessen

Schifffahrt

Abfahrtsort: Bahnhof Bernau

Teilnehmerpreis: ca. 45 € [ Restplätze vorhanden ]

mehr lesen

Rund um die Kartoffel (10.08.2017)

Thema: Rund um die Kartoffel

 

Referentin: Frau Dipl.-Päd. Baumgarten

 

Ort: Ansgar Wohnstift Bernau, Breitscheidstr. 28

 

Beginn: 10.08.2017 um 15.30 Uhr

mehr lesen

Sinn und Unsinn bei Nahrungsergänzungsstoffen (11.08.2017)

Thema: Sinn und Unsinn bei Nahrungsergänzungsstoffen

 

Referent: Herr Dipl. med. Wittenberg

 

Ort: AWO Panketal, Heinestr. 1

 

Beginn: 11.08.2017 um 14.00 Uhr

mehr lesen

Sommerwerkstatt "Kreatives Schreiben" (14.08.2017)

Thema: Themenorientiertes Schreiben

Kursleiterin: Frau Maier

 

Ort: URANIA Klub, Eberswalder Str. 9, 16321 Bernau
Bei gutem Wetter: Stadtpark Bernau

 

Beginn: 14.08.-18.08.2017, tgl. von 11.00-12.30 Uhr

Kursgebühr: 15,00 € für 5 Veranstaltungen

mehr lesen

Zur geologischen Entwicklung der Erde (16.08.2017)

Thema: Zur geologischen Entwicklung der Erde (Europas, Deutschlands und des Barnims)
Referent: Herr Dr. Kamps

 

Ort: Diakonie Werneuchen, Altstadt 15

 

Beginn: 16.08.2017 um 15.00 Uhr

mehr lesen

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Vereins,

... kein Jahr ist wie das Andere, auch wenn Vieles sich gleicht. 2017 ist aber ein Besonderes.

 

Vor 500 Jahren hat bekanntlich Martin Luther mit seinem (angeblichen) Thesenanschlag die ganze damals christliche Welt in Aufregung versetzt und die frühbürgerliche Revolution im deutschen Raum eingeläutet. Erstmals wird Luther im evangelischen und katholischen Landesbereich durch einen gesamtdeutschen Feiertag für seine nationalen Verdienste gewürdigt. Luther und sein Schaffen sollen deshalb gerade 2017 in unserer Bildungsarbeit einen bedeutenden Platz einnehmen.

 

Nicht weniger gewichtig ist, dass vor hundert Jahren die Oktoberrevolution in Russland die Welt, wie John Reed schrieb, erschütterte und die mit ihren Auswirkungen das ganze 20. Jahrhundert prägte. Vieles wurde unser persönliches Schicksal. 2017 ist ein Wahljahr in unserer Republik. Es ist auch eine Chance, unsere Gesellschaft menschlicher und sozialer zu gestalten. Eben, weil die politischen Irritationen in unserem sozialen Umfeld auch im Vereinsleben erlebbar sind, wollen wir nach Urania-Tradition mit Wissen und Erkenntnis zum Konsens in der Gesellschaft beitragen.

 

Wir wollen grundsätzlicher werden, bewusst und aktiv die Kraft des Vereins dafür nutzen. Sie sehen also, unsere ehrenamtliche Arbeit bleibt wichtig, die Aufgaben werden nicht weniger. In unserer Agenda für 2017 finden Sie wieder ein anspruchsvolles Bildungsangebot.

 

Und es ist eine Binsenwahrheit:

Aus dem Angebot ein interessantes und gehaltvolles Vereinsleben zu gestalten, ist nur durch die Mitarbeit aller Mitglieder, Partner und Förderer unseres Vereins möglich.

 

Der Vorstand