Herzlich willkommen

auf der Homepage des Vereins URANIA Barnim e.V.!

Wir sind staatlich anerkannter Bildungsträger im Landkreis Barnim und wurden mit der Europaurkunde des Landes Brandenburg ausgezeichnet. Wir, das Leitungsteam der URANIA Barnim freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage. 

 

Die Homepage soll unser aktuelles Bildungsangebot präsentieren, unser Vereinsleben vorstellen und Ihnen die Möglichkeit bieten, sich über aktuelle Projekte zu informieren.

 

Bei Anregungen, Hinweisen und Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Viel Spaß beim Stöbern ...

 

Unsere Büro- & Telefonzeiten sind donnerstags von 10 bis 13 Uhr.
Kommen Sie vorbei oder melden Sie sich telefonisch unter 03338/5719.

Unser neues Magazin im JULI:

Foto: Günther Bock
Foto: Günther Bock


Aktuelle Corona-Verordnung ab 21. Mai:

Im Rahmen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Brandenburg dürfen unsere Bildungsangebote wieder mit bis zu 10 Teilnehmenden vor Ort stattfinden. Termine in größeren Räumen bzw. in freier Natur bis zu 15 Teilnehmer.

 

NEU: Der Zutritt zu unseren Kursen und Vorträgen vor Ort ist ausschließlich symptomfrei mit einem aktuellen negativen Testergebnis (nicht länger als 24 Stunden zurückliegend) auf das SARS-CoV-2-Virus erlaubt.
Ausnahmen gelten für Personen mit vollständigem Impfschutz sowie Genesene.
Der Testnachweis bzw. Impf- oder Genesungsnachweis ist jeweils VOR dem Kursstart vorzuzeigen. Weiterhin müssen alle Personen in den Innenbereichen unserer Kursorte, auch während des Unterrichts, eine medizinische Maske (OP- oder FFP2-Standard) tragen sowie den Mindestabstand einhalten. Dies gilt für unsere Teilnehmer sowie unsere Dozenten!

 

Achtung: Testpflicht bzw. Impfnachweis entfällt, wenn in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt die Sieben-Tage-Inzidenz für fünf Tage ununterbrochen unter 20 liegt und dies öffentlich bekannt gegeben wurde!


IDEENKONFERENZ für Referenten und alle, die es werden wollen

Impulsgeber: Alle Teilnehmer, die bei der Erstellung des neuen Bildungsangebotes 2022 unterstützen möchten - Herzlich Willkommen!

 

Ort: URANIA Klub, Eberswalder Str. 9, 16321 Bernau

Datum: MI 28.07.2021 von 15.00 bis 16.30 Uhr

 

Ausgebucht! Anmeldung gern für Fortführung im September! Kleingruppengarantie.

mehr lesen

Literaturzeit mit Sylvia Pyrlik: Der Sommer - ich freu mich der Sommerwonne

Kursleiterin: Frau Sylvia Pyrlik, Bernauer Buchhändlerin

Veranstaltungsort: URANIA Klub
Eberswalder Str. 9, 16321 Bernau

 

Beginn: FR., 30.07.2021 von 15.00 - 16.30 Uhr

Veranstaltungsgebühr: 3,00 € / Mitglieder: 2,00 €

Nur mit Anmeldung. Kleingruppen-Garantie.

mehr lesen

Leichte Wanderung durch den Gamengrund

Kursleiter: Käpt'n Detlef Martin, zu erkennen an seiner weißen Mütze!
Treffpunkt
: Parkplatz vor Gaststätte "Spitzkrug" in Tiefensee

 

Beginn: SA., 31.07.2021 von 14.00 bis ca. 17.00 Uhr

Veranstaltungsgebühr: 6,00 € (ermäßigt:  4,00 €)

Nur mit Anmeldung! Kleingruppen-Garantie.

mehr lesen

Seniorenakademie im JULI

Die Seniorenakademie ist eine wichtige Bildungsaktivität unseres Vereins. Sie ist besonders bei den älteren Bürgern des Barnim Kreises gefragt und erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit.

 

 


Alle Termine für den Monat JULI
:

mehr lesen

Der Wald ist mein Freund - Erlebnisse in der Natur schaffen

Kursleiter: Hans-Jürgen Herget, Fernaufklärer und Rettungsassistent
Treffpunkt
: Haupteingang zur "Schönower Heide", kurz vor dem Ortseingang Schönow aus Richtung Schönwalde, an der L 30

 

Beginn: SO., 01.08.2021 von 14.30 bis ca. 17.30 Uhr

Veranstaltungsgebühr: 6,00 € (ermäßigt: 4,00 €)
Nur mit Anmeldung! Kleingruppengarantie.

mehr lesen

Bildungreise: Kamelhof Sternberger Burg

Abfahrt: MI., 04. AUGUST 2021
Bahnhof Bernau
Exkursionsleitung
: Frau Gisela Specht

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus der Firma "K. Brust"

Reisebetreuung, Grillbuffet, Safari "Afrika hautnah", Kaffee und Kuchen

Es wird gebeten, sich telefonisch direkt bei der Reiseleiterin anzumelden.
Frau Specht Tel. 03338 - 76 55 21 oder Funk: 0162-5798268.

mehr lesen

Mitmach-Treff für aktive Mitglieder & Freunde der URANIA

Erzählsalon:  Erinnerungen 30 Jahre URANIA Barnim e.V.

Moderatorin: Silke Maier

Ort: URANIA Klub, Eberswalder Str. 9, 16321 Bernau
Treffpunkt: An der Bank vor dem Eingang

 

Termin: DO. 12.08.2021 von 15.00 bis 16.30 Uhr

Kursgebühr: kostenfreie Teilnahme

mehr lesen

Medizinischer Sonntag (Geht in die Sommerpause)

Thema: xxxx
Vortrag
: xxx

HYBRIDE-Veranstaltung: ONLINE & Vor Ort möglich

Veranstaltungsgebühr: Online (kostenfrei) | Vor Ort: 3,00 € (ermäßigt: 2,00 €)

Datum: SO., 19. SEPTEMBER um 11.00 - 12.30 Uhr

Keine VOR-Ort-Plätze mehr frei.
Nach Ihrer Anmeldung, erhalten Sie die Bestätigung mit dem Zugangs-Link.

mehr lesen

Bildungreise:  Camminer Bodden (Polen)

Abfahrt: DO., 19. AUGUST 2021
Bahnhof Bernau
Exkursionsleitung
: Frau Gisela Specht

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus der Firma "K. Brust"

Reisebetreuung, Schiffsfahrt, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Freizeit

Es wird gebeten, sich telefonisch direkt bei der Reiseleiterin anzumelden.
Frau Specht Tel. 03338 - 76 55 21 oder Funk: 0162-5798268.

mehr lesen

Literaturzeit mit Sylvia Pyrlik: Leben und Wirken des Barons von Münchhausen

Kursleiterin: Frau Sylvia Pyrlik, Bernauer Buchhändlerin

Veranstaltungsort: URANIA Klub
Eberswalder Str. 9, 16321 Bernau

 

Beginn: FR., 27.08.2021 von 15.00 - 16.30 Uhr

Veranstaltungsgebühr: 3,00 € / Mitglieder: 2,00 €

Nur mit Anmeldung. Kleingruppen-Garantie.

mehr lesen


Unsere Bildungsangebote

Foto: Fotolia / JenkoAtaman


Sehr geehrte Mitglieder und Freunde des Vereins,

Das Jahr 2020 – ein herausforderndes Jahr für alle

 

Da wir nicht außerhalb von Raum und Zeit agieren,ist das vergangene Jahr durch die Ereignisse und Umstände der Corona – Krise definiert als Krisenjahr. Das Jahr fing für den Verein überaus gut an. Wir hatten durch die erstmalige Bewilligung von 1000 geförderten Bildungsstunden materiell die besten Bedingungen und ein durchdachtes Konzept für die Veranstaltungen des Jahres. Alles schien abgesichert und gut organisiert.

 

Die Seniorenakademie startete mit interessanten Veranstaltungen schon im frühen Januar. Gut besucht waren die Vorträge im Klub und im Medizinischen Sonntag. Die Sprachkurse hatten die erwartete Resonanz. Auch für die Kreativkurse traf das zu. Das Reiseangebot war,wie in den Vorjahren, in wenigen Tagen ausgebucht. Die Sportgruppe traf sich wie gewohnt in der Turnhalle.

 

Silke Maier wurde auf dem Frühjahrsempfang der Stadt mit der Ehrenurkunde für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Mitte März erstarb alle Aktivität mit dem gehäuften Auftreten des Virus. Es blieb die Hoffnung auf ein schnelles Ende der Pandemie und die Normalisierung auch der Vereinstätigkeit. Wie bekannt, war das ein trügerischer Wunsch. Alles Geplante und Vorbereitete fiel den der Pandemie geschuldeten Restriktionen und Verboten zum Opfer. Busreisen, die Fahrt ins Blaue, das Sommerfest u.a. konnten nicht stattfinden, an Kurse und Vorträge war nicht zu denken.

 

Wie da den Verein am Leben halten und das Interesse der Mitglieder erhalten?

Der durch Rücktritte von Vorsitzendem und Stellvertreterin verursachte desolate Zustand des Vorstandes komplizierte noch zusätzlich. Erst im Juni löste sich der Schock.Es war klar,dass der Verein nur durch Tätigsein überleben kann. Es war zu überlegen,was an Aktivitäten möglich ist. Silke Maier war die Frau der Stunde. Mit Newslettern, Pressemitteilungen und der Homepage sorgte sie dafür, dass der Verein in der Öffentlichkeit blieb. Hilfreich war auch ihre Idee zur Aktivierung Interessierter in Form von Mitmachtreffen, die die Wahlversammlung vorbereiteten.

 

Gisela Specht organisierte im August zwei Busreisen. Was an Veranstaltungen möglich wurde, ist im August, September und Oktober erfolgreich realisiert worden. Silke Maier hat zur Vorbereitung dessen, hervorragend agiert. Dafür ist ihr unbedingt zu danken.

 

Am 24. Oktober 2020 fand in der Rotunde der Schule im Blumenhag die Wahlversammlung statt.
Der Verein hat nun wieder einen arbeitsfähigen und ordentlich gewählten Vorstand. Jetzt im November zwingt die 2. Welle der Pandemie zu größerer Zurückhaltung. Leider gelang es auch im Dezember nicht an vorweihnachtliche Traditionen im Verein anzuknüpfen. Zum Jahreswechsel wurde der Jubiläumskalender und das Programm für 2021 fertiggestellt und jedem Mitglied im neuem Jahr übergeben.

 

Bernau, im November 2020