Reisen: Swinemünde / Polen (27.07.2017)

Exkursionsleitung: Frau Gisela Specht

Leistungen: Fahrt im modernen Reisebus der Firma "K. Brust"

Reiseführer Herr Jakym / Frau Gisela Specht

Mittagessen

Kaffeetrinken

Abfahrtsort: Bahnhof Bernau

 

Teilnehmerpreis: ca. 42 €


Swinoujscie ist eine Stadt mit über 41.000 Einwohnern auf den Inseln Usedom, Wollin und Kaseburg am Stettiner Haff und am Südufer der Ostsee.

 

Swinemünde war bis zum 2. Weltkrieg das drittgrößte deutsche Ostseebad, seit dem 6. Oktober 1945 gehört der Ort zu Polen. Bekannt wurde das Seebad vor allem durch die regelmäßigen Besuche von Kaiser Wilhelm II. Deshalb wird Swinemünde neben Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck auch als das Vierte Kaiserbad bezeichnet.

 

Der Tourismus und die Hafenwirtschaft sind heute die Hauptwirtschaftszweige von Swinoujscie. Machen wir eine Rundreise mit unserem Reisebegleiter Herrn Jakym, der wieder in landestypischen Gaststätten zum Mittagessen und Kaffeetrinken Halt macht.

Es wird gebeten, sich telefonisch direkt bei der Reiseleiterin anzumelden.
Frau Specht Tel. 03338/76 55 21 oder Funk: 0162/57 98 26 8


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.