MAGAZIN: Offene Gärten unserer Mitglieder

Foto: Herr Behm (privat)
Foto: Herr Behm (privat)

Von Silke Maier

2020 war das Jahr der Kontaktbeschränkungen.

 

Aus diesem Grunde habe ich zum “Digitalen Wohnzimmer” eingeladen. Einige Mitglieder waren dabei, wenn ich zu ZOOM-Treffen eingeladen habe. Dabei sind einige Freundschaften entstanden. Ende Mai 2021 teilte ich mit, dass es im Juni die letzte digitale Zusammenkunft geben wird.

 

Worauf uns Anette Behm spontan in ihrem Garten eingeladen hat, weil ihre Rosen wohl blühen und sie soviel zu ihrer Lieblingblume zu erzählen weiß.


Foto: Herr Behm (privat)
Foto: Herr Behm (privat)

Offene Gärten unserer Mitglieder

 

Und so freuen wir uns, dass unser altes Veranstaltungsformat „ZU GAST BEI …“ wieder aufleben durfte. Am 16. Juni war es so weit und unter dem Thema „Kein Sommer ohne Rosen“ schaute und staunte jeder Gast über den gepflegten Garten und vorallem über die Rosenpracht.

 

Ein Gast brachte Rosenbutter mit und an dem Vormittag wurde nicht nur über Rosenpflege gesprochen, sondern auch das ein oder andere Rezept ausgetauscht. Als kleines Geschenk ist jeder Gast mit einem Rosensalz nach Hause gefahren. Ihr Ehemann half tatkräftig mit.


FAZIT einer Teilnehmerin:

Hallo Mädels, ich kann mich nur anschließen. Netti und ihr Mann haben uns köstlich verwöhnt und der ganze Garten ist ein Hingucker. Wunderschön!!! Sieht aus als ob ein Landschaftsgestalter am Werk war 🌹


Foto: Gisela Wendt (privat)
Foto: Gisela Wendt (privat)

Am 25. Juni waren einige Personen „ZU GAST BEI … Gisela Wendt“, die ihren Hof zur Linde für die Teilnehmer öffnete. Sie hat alles Wissenswertes rund um die Linde vorbereitet. Es durfte frisch geerntet und verarbeitet werden.

 

Versteckte Schönheiten unserer Region und Mitglieder erlebbar machen

Viele Mitglieder hatten gerade in diesem und letztem Jahr besonders viel Zeit, die sie in die Pflege ihres grünen Reichs investieren konnten.

 

Öffnen wir doch unseren Garten oder unsere Wohnung mit Balkon, um uns mit genau einer Pflanze oder Baum gemeinsam zu beschäftigen. Sammeln wir unser Erfahrungswissen und Teilen dieses im Kreise Gleichgesinnter und dann heißt es bald wieder „ZU GAST BEI …“ und Ihr Name wird zu lesen sein.

 

Machen Sie mit? Dann melden Sie sich gern unter vorstand@urania-barnim.de.


Diskutieren Sie mit! Machen Sie mit?

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.