Bildungs- und Erlebnisexkursionen

Haben Sie Fragen

zu den Reisen?, zu den Terminen?

Dann nutzen sie bitte die Email - Danke



Es ist der 20. Oktober, die Sonne scheint und wir starten unsere

Bildungs- und Erlebnisreise nach Feldberg.

 

Geheimnisvolle, bis zu 60 Meter tiefe Seen, Buchenwälder, kleine Dörfer

mit uralten Feldsteinkirchen , Feldberg ist ein Refugium für Naturfreunde.

Diese Informationen erhalten wir bei einer 2-stündigen Busrundfahrt durch

die Seenlandschaft. Wir steigen aus unserem Bus, laufen zum Reiherberg

und uns bietet sich ein schöner Blick auf den Haussee mit seinen beiden

Inseln. Unsere Fahrt geht weiter nach Carwitz,  wo der Schrifsteller Hans Fallada

von 1933 bis 1944 gelebt hat.  Wer kennt nicht die Romane: "Wolf unter Wölfen",

"Jeder stirbt für sich allein", "Kleiner Mann- was nun?"

Wir besichtigen seine Grabstätte und schauen dabei auf die wunderbare Landschaft.

Ein Heylight auf der Rückfahrt ist ein Stopp in Wittenhagen, wo wir die

8-eckige Feldsteinkirche besichtigen. Ihre Wände haben eine Stärke von 1,60 m und

sie wurde 1722 erbaut. Wir stimmen mit unserem Stadtführer ein Lied an,

der Klang in die Kirche ist beeindruckend.

 

Nach so vielen Informationen gehts zum Mittagessen in die Gaststätte "Stieglitzenkrug",

wo uns schon die Hausspezialität "Pute vom Spiess" mit vielen Salaten erwartet.

 

Gestärkt fahren wir zum Schiffsanleger und das Schiff fährt uns 2 Stunden durch die

Feldberger Seenlandschaft, wir erhalten viele Informationen vom Schiffsführer über

die Flora und Fauna, einen Adlerhorst erblicken wir aus der Ferne.

Kaffee und Kuchen sind auf dem Schiff für uns eingedeckt.

 

Am Anleger wartet unser Bus auf uns und wir beenden diesen Tag bei Sonnenschein

und sind noch verzaubert von dieser wunderschönen Landschaft.

 

Eure Gisela

 


Die Planung für 2023 ist fast fertig. Ein Dank an Gisela!

 

Bei den Anmeldungen werden Mitglieder des Vereins voranging berücksichtigt.


Die Bildungsexkursionen des Vereins URANIA Barnim e.V. sollen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Wissen über die Kultur, Natur und Wirtschaft der verschiedenen Regionen Deutschlands sowie unserer europäischen Nachbarländer vermitteln. Die Reisebegleitung sichert der Verein URANIA Barnim e.V. selbst bzw. mit vertraglich gebundenen Experten vor Ort ab.

 

Bitte beachten Sie dazu auch die Hinweise auf unserer Webseite

 

Wenn Sie sich für eine der Fahrten interessieren, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Geschäftsstelle der URANIA. oder Frau Specht direkt


Ihre Ansprechpartnerinnen

  • Frau Specht (für Inland und Polen)
    Tel. 03338 765521


Geschäftsbedingungen für die Bildungs- und Erlebnisexkursionen

  1. Der Verein URANIA Barnim verpflichtet sich, alle im Exkursionsprogramm geplanten Veranstaltungspunkte zu erfüllen.
  2. Vom Verein unverschuldete bzw. nicht zu beeinflussende Abweichungen oder Veränderungen zum Reisevertrag - soweit sie den angestrebten Inhalten und Zielsetzungen nicht grundsätzlich widersprechen - werden vom Reiseteilnehmer akzeptiert. Sie begründen keine Schadenersatz- und/oder Minderungsansprüche gegenüber dem Verein.
  3. Als Reiseunterlage gelten das Reiseprogramm, die Geschäftsbedingungen und die Einzahlungsquittung.
  4. Die zu entrichtenden Kosten können entweder in bar direkt in der Geschäftsstelle des Vereins oder bargeldlos unter Angabe des codierten Zahlungsgrundes (Datum und Ziel der Reise) auf das Konto des Vereins eingezahlt werden. Die Einzahlung ist entsprechend den angegebenen Fristen vorzunehmen.
  5. Bei Gruppenbuchungen ist die Gesamtsumme einmalig durch den Vertragspartner zu entrichten.
  6. Der Teilnehmer erklärt mit seiner Unterschrift, dass er die vorliegenden Bedingungen selbst auch im Namen der mit eingetragenen Personen anerkennt.
  7. Jedem Teilnehmer einer Reise wird empfohlen, am Tag der Anmeldung eine private Reiserücktrittskostenversicherung und eine Reisekrankenversicherung abzuschließen.
  8. Der Teilnehmer hat das Recht unter Beachtung nachfolgender Meldefristen vom Vertrag zurückzutreten:
    1. Tagesfahrten bis 14 Tage vor Reisebeginn
    2. Mehrtagesfahrten bis 30 Tage vor Reisebeginn, wenn im Programm nicht anders ausgewiesen,
    3. Gruppenbuchungen bis 30 Tage vor Reisebeginn
  9. Bei Rücktritt vom Vertrag vor Beginn der Stornofrist ist eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 € pro Person bei Tagesfahrten bzw. 15,00 € pro Person bei Mehrtagesfahrten zu bezahlen. Innerhalb der unter Pkt. 8 (1) bis (3) genannten Fristen entstehen Stornokosten in Höhe von 50 % des Reisepreises, ab dem 3. Tag vor Reisebeginn 80 % des vorgesehenen Gesamtpreises.
  10. Der Rücktritt vom Vertrag ist gegenüber dem Verein schriftlich zu erklären. Für die Wahrung der Rücktrittsfrist gilt das Datum des Poststempels.
  11. Wenn eine Ersatzperson gefunden wird (durch den Verein oder den Teilnehmer), der in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt, entstehen nur Bearbeitungsgebühren wie vor der Stornofrist.