URANIA-Klub-Veranstaltungen

Inzwischen ist der URANIA-Klub bekannt als Ort, wo man zu brisanten und aktuellen Fragen unserer Zeit aus Politik, Kultur, Religion und Wissenschaft qualifizierte Informationen von Experten bekommt und mit ihnen diskutieren kann. Er ist vor allem ein Ort der Bildung, wie die vielen Teilnehmer an den Fachkursen beweisen. Die positiven Reflexionen zu diesen Veranstaltungen ermutigten uns, auf diesem Wege weiter zu gehen und nachfolgende Inhalte anzubieten.

 

Die Veranstaltungen, Vorträge, Diskussionsveranstaltungen u. ä werden nicht mehr langfristig angekündigt, um aktuellen Erfordernissen besser entsprechen zu können. In der Planung sind für 2018:

  • Karl-Marx-Jubiläum
  • Zur Entwicklung Bauhaus Denkmal Bundesschule Bernau
  • Kommunalpolitik in Bernau
  • Wie setze ich meine Energie für ein schönes Leben ein?
  • Das Arbeitsverhältnis unter besonderer Berücksichtigung der Situation von Frauen;
    Referentin: RA Hain
  • und spezielle Vorträge

Für die beiden Herbstvorträge des medizinischen Sonntags: "Ein Leben retten" im September und "Unsere Esskultur" im Oktober werden Nachfolgeveranstaltungen im Urania-Klub geplant

  • Übung der Herz-Kreislauf-Wiederbelebung an der Übungspuppe "Mini-Anne" mit Einführungsvideo
  • Ess-Kult - kultiges Essen - einseitiges Essen - Essen als Philosophie.

Aktuelle Angaben finden sie auf der Homepage bzw. in der Tagespresse oder den Aushängen des Vereins

 

Verantwortliche für den URANIA-Klub
Herr Dr. sc. Phil. Dr. paed. Richard Hinderlich,
Tel: 0 33 38 - 75 73 03,
Frau Ellen Schumann für die Organisation der Fachkurse,
Tel. 03338/769244 82