Auszeit vor der Haustür – Walderforschung für Einsteiger im JULI

Kursleiterin: Silke Maier

Treffpunkt: 16321 Bernau OT Lobetal, Kreuzung der Bodelschwinghstraße und Ladeburger Weg am überdachter Pavillon

 

Termin: FR. 17.07. um 15.00 bis 18.00 Uhr

Veranstaltungsgebühr: 8,00 € (Mitglieder: 6,00 €)


Wir laden Sie ein - einfach mal „auszusteigen“, die Stunden mit Gleichgesinnten zu genießen und mit neuen Ideen nach Hause zu gehen.

 

Mit der Kraft des Waldes sich wieder mit den Gesetzen der Natur verbinden. Die Natur zeigt es uns: Keimen, Wachsen, Reifen und Vergehen als Spiegelbild unserer eigenen Veränderungen im Leben.

 

Halbzeit im JULI. Der Juli ist ein guter Monat, sich für Neues zu öffnen oder um Bestehendes weiterzuführen. Der Monat ist aber auch Zeit zum Reisen oder um neue Orte zu entdecken.

 

Wechseln wir in diesem Monat wieder die Perspektive und schauen, an was wir uns erinnern; was wir als Kind zu dieser Zeit gern taten. Nutzen wir dieses Innehalten, um unseren Kindern oder Enkelkindern die Natur wieder näher zu bringen.

 

Inhalte des Kurses:

  • Bewusstes Gehen im eigenen Tempo
  • Wahrnehmen von Pflanzen und Tieren
  • Gedankenreise: Ruhe in der Natur ... bringt uns was?
  • Jahreskreis: Feste, Bräuche und Besondere Tage im Juli und Ausblick auf August
  • Praktische Tipps für Zuhause, um allein oder mit den Enkelkindern den Wald zu erforschen.

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Freude am Tun steht im Vordergrund. Sie erhalten viele Tipps für die Umsetzung kleiner Ruhephasen im Alltag auch für die Zeit nach dem Kurs.

 

🖌 Material dringend mitbringen:
Eigene Sitzunterlage, ausreichend zu Trinken, gutes Schuhwerk, ein paar Farbstifte, Notizbuch

 

🌱 Nächsten Termin vormerken: DI., 11. August wieder um 15 Uhr

 

Aufgrund unserer neuen Hygienevorschriften dürfen max. 10 Teilnehmer an dieser Veranstaltung teilnehmen.
Daher ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich
.

URANIA-Büro dienstags von 10-13 Uhr unter Tel. Nr. 03338/5719.
Informationen direkt bei der Kursleiterin unter 03338-3186617 oder 0176-97584468 (WhatsAPP möglich).

 

Umgang mit COVID–19 während der Veranstaltung
Wir haben uns umfassend Gedanken gemacht, welche Bedingungen geschaffen werden müssen, damit die Fortbildung trotz der Einschränkungen um COVID–19 stattfinden kann. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in unserem Seminarräumen und zu Beginn jeder Veranstaltung. Es muss eine  spezielle Teilnehmerliste geführt werden, sodass bei Bedarf Kontaktketten schnell erkannt werden können. Die Daten werden nach vier Wochen gelöscht.


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.